Aikido Mannheim

Was ist Kyu sho ?

Kyusho ist die Lehre der Vitalen Punkte im Körper. Das System der Akkupunkturpunkte und -meridiane dient hierbei als Leitfaden. Das Wissen über die Anatomie und die Funktion dieser Punkte kann sowohl in der Kampfkunst, als auch in der Heilkunst benutzt werden. Bei uns heißt das eben die Anwendung innerhalb der Formen des Aikido. Zielsetzung ist zum einen eine verbesserte Wirksamkeit der Aikido-Techniken im Hinblick auf Selbstverteidigung als auch ein besseres Verständnis von allgemeinen Kampfsituationen indem man lernt wo die Ziele eines Angriffs liegen können.
Wir behandeln aber auch die heilenden Wirkungen und Reanimationstechniken, die bei alltäglichem Unwohlsein oder bei Unfällen hilfreich sein können.
Zugegeben, es kann schmerzhaft werden wenn man sich intensiv mit dieser Thematik auseinandersetzt. Für unser Training gilt aber der Leitsatz, dass wir erst behutsam uns das Verständnis der Punkte ertasten werden um später mit möglichst wenig Krafteinsatz die Verteidigungstechniken einzuüben.
Wer sich dafür interessiert kann sich die Sache 3 mal anschauen. Danach sollte aber eine zuverlässige Anwesenheit im Kurs möglich sein, da das Wissen systematisch aufgebaut wird.

Der Einstieg ins Kyusho ist  immer im Januar und im September möglich; die Teilnahme ist nur möglich wenn man zu (fast) allen Trainings des Semesters kommen kann (und auch kommt), da die Lehrinhalte aufeinander aufbauen und ein regelmäßiges Üben die einzige Möglichkeit ist kyusho wirklich zuerlernen.


AIKIDO DOJO MANNHEIM | Copyright © 2012 Anita Köhler | Impressum